„SUPERKRAFT SOZIOKULTUR“: Programm des 22. Ratschlags steht fest

Das Programm des 22. Hamburger Ratschlags Stadtteilkultur vom 4. bis 11. November 2021 steht fest: Zwei Keynotes bilden am 4. November im Großen Saal des Theaterzentrums Wiese eG den Auftakt, am Nachmittag geht es in zwei Sessions um Stadtteilkultur und die großen Herausforderungen unserer Zeit. Vom 9. bis 11. November vermittelt ein Online-Workshop-Programm Methodenkenntnisse und liefert das Handwerkszeug für einen effektiveren gesellschaftlichen Einfluss. Die Tagung wird als 2G-Veranstaltung umgesetzt und die Anmeldung ist gestartet.

Programm des 22. Hamburger Ratschlags Stadtteilkultur

TAGUNG am Donnerstag, 4. November 2021

in der WIESE eG in Hamburg-Barmbek

12.00Ankommen und MOHLTIED (Imbiss)
13.45MOIN – Einführung & Begrüßung
durch die Moderation und Corinne Eichner, Geschäftsführerin von STADTKULTUR HAMBURG
14.00KEYNOTES
Dr. Carsten Brosda (Behörde für Kultur und Medien Hamburg) über Soziokulturelle Arbeit, Kunst und Politik
Prof. Dr. Birgit Mandel (Universität Hildesheim) über die Transformationskraft der Kultur, Zweckbindung und Kunstfreiheit
15.00TALK – Nachfragen zu den Keynotes
15.30FOFFTEIN (Pause)
16.00SESSION I
Wie können die spezifischen Stärken der Stadtteilkultur für die großen Herausforderungen unserer Zeit eingesetzt werden?
17.15FOFFTEIN
17.45SESSION II
Gemeinsam für die Zukunft: Wie können lokale Kultur und Politik wirkungsvoll an den globalen Herausforderungen arbeiten?
19.00AUSKLANG

HINWEIS: Es ist geplant, die Tagung als 2G-Veranstaltung durchzuführen, d.h. Sie müssen als Teilnehmer*in vollständig geimpft – seit mehr als 14 Tagen – oder genesen sein und dies auch dokumentieren können.

ONLINE-PROGRAMM vom 9. bis 11. November 2021

Dienstag, 9. November: WIRKUNG

09.45MOIN – mit Corinne Eichner
10.00 – 11.00Vanessa-Isabelle Reinwand-Weiss (Bundesakademie für Kulturelle Bildung, Wolfenbüttel): Lässt sich die Wirkung von Kultur messen und wenn ja, wie?
14.00 – 15.00Jannes Vahl (Agentur fair narrative): Social Campaigning
15.30 – 17.00Jaana Rasmussen (Kulturmanagerin und Beraterin): Storytelling für NGOs

Mittwoch, 10. November: HANDS ON

10.00 – 11.00Heike Breitenfeld (KulturEnergieBunkerAltonaProjekt e.V.): Projektvorstellung KEBAP
11.30 – 12.30Nils Kumar (STADTKULTUR HAMBURG e.V.): Sozialer Konsum
14.00 – 15.00Anna Kliemann (Green Events Hamburg): Nachhaltiges Veranstalten
15.00 – 15.30AUSKLANG

Donnerstag, 11. November: NACHKLAPP

11.30 – 12.30Prof. Dr. Maren Urner (Neurowissenschaftlerin und Journalistin): Wege aus der erlernten Hilflosigkeit

Anmeldung zum Ratschlag 2021

Die Anmeldung zum 22. Ratschlag ist bis zum 29. Oktober 2021 möglich. Die Anmeldung zur Tagung und zum Online-Workshop-Programm sind auch getrennt möglich, d.h. Sie können auch nur an der Tagung oder nur am Online-Programm teilnehmen.

Zur Anmeldung »

22. Ratschlag „SUPERKRAFT SOZIOKULTUR – Lokale Kultur, ihre Wirkung und die globalen Herausforderungen“ am 4. & 9.–11. November 2021

Soziokultur wirkt. Das hat die Hamburger Stadtteilkultur immer wieder bewiesen: Sie ermöglicht kulturelle Teilhabe, fördert kulturelle Vielfalt, stärkt den sozialen Zusammenhalt, gestaltet die Stadt mit und reagiert schnell auf gesellschaftliche Herausforderungen. Aber kann lokale Kultur einen wirkungsvollen Beitrag zu den großen Herausforderungen unserer Zeit leisten, die fast immer im globalen Zusammenhang zu sehen sind?

Klimawandel und Umweltzerstörung, Rassismus, gesellschaftliche Spaltung, Ungleichheit. Wir stehen vor riesigen Aufgaben, die durch Corona lediglich zeitweise aus dem gesellschaftlichen Fokus gerieten. Doch die Zeit drängt. Wir müssen jetzt handeln, wenn wir die Grundlagen unserer Gesellschaft und unseres Zusammenlebens, ja möglicherweise unsere Zivilisation erhalten wollen.

Aber: Kann die „Superkraft Soziokultur“ die Welt retten? Und sollte sie es überhaupt? Oder zieht sich die lokale Kultur angesichts der Globalisierung der Probleme auf den Stadtteil zurück? Was kann Stadtteilkultur bewirken zur Lösung der größten Probleme unserer Zeit? Und was bedeutet das für die Freiheit der Kunst?

Diesen Fragen geht der 22. Hamburger Ratschlag Stadtteilkultur nach, der am 4. November 2021 in Präsenz in der WIESE eG in Hamburg-Barmbek stattfinden wird. Das Online-Workshop-Programm vom 9. bis 11. November vertieft die Themen, vermittelt Methodenkenntnisse und liefert das Handwerkszeug für einen effektiveren gesellschaftlichen Einfluss. Der Ratschlag wird veranstaltet von STADTKULTUR HAMBURG in Kooperation mit dem Landesrat für Stadtteilkultur an der Behörde für Kultur und Medien.

www.ratschlag-hh.de