Leitfäden für Kultureinrichtungen: Grundlagen und Wissen zum Freiwilligenmanagement

Ein gutes und durchdachtes Freiwilligenmanagement ist für die langfristige Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen im Kulturbetrieb und eine erfolgreiche Kulturarbeit unerlässlich. Aber wie schafft eine Kultureinrichtung die entsprechenden Voraussetzungen? Grundlagen und Wissen darüber vermitteln die Leitfäden und Arbeitshilfen zum Thema Freiwilligenmanagement vom Kultur Management Network.

Kulturelle Angebote wären in vielen Kultureinrichtungen ohne die Mitarbeit von ehrenamtlich Engagierten nicht denkbar. Grundlagen, aber auch Wissen darüber, worauf es bei einer Professionalisierung der Zusammenarbeit mit den Ehrenamtlichen ankommt, bieten zwei Leitfäden vom Kultur Management Network. Autorin ist Dr. Constanze N. Pomp, die die Inhalte basierend auf den Erfahrungen als Freiwilligenmanagerin und -koordinatorin am TECHNOSEUM Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim entwickelte.

Einen ganzheitlichen Einstieg ins Thema bietet „Freiwilligenmanagement 1: Die Grundlagen. Ein Leitfaden für den Kulturbereich“, um das Freiwilligenmanagement für der Kulturinstitution strategisch und nachhaltig zu denken.

Wie darüber hinaus professionelle Strukturen entwickelt werden können, um erfolgreich und langfristig mit Ehrenamtlichen zusammenzuarbeiten, vermittelt „Freiwilligenmanagement 2: Ein Praxisleitfaden für den Kulturbereich“.

weiterlesen »

Auf: www.kulturmanagement.net