Inklusion

Online-Workshop „Inklusive Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in einer Kultureinrichtung“ am 3. und 4. Mai 2023

Wie erreichen Informationen über inklusive Angebote die angesprochenen Besucher*innen? Diese Fortbildung der Bundesakademie für Kulturelle Bildung gibt Hinweise, wie Diversität und unterschiedliche Belange oder Beeinträchtigungen von Menschen in der Öffentlichkeitsarbeit besser berücksichtigt werden können. Konkrete Beispiele zur Gestaltung der Informationsvermittlung zeigen Strategien und Techniken.

Online-Veranstaltung „Barrierearm Musik machen, erleben und feiern: Anregungen für Konzertveranstalter*innen“ am 24. April 2023

Musiker*innen mit Behinderung wollen auf die Bühne, Musikinteressierte mit Behinderung ins Konzert, Musikveranstalter*innen mehr Vielfalt. Zusammen Musik erleben, Musik machen und gemeinsam feiern, das ist das Ziel. Wie alle besser zueinander finden und Musikveranstaltungen barrierefreier werden können, darum geht es in dieser Veranstaltung. Inputgeber sind Thorsten Hesse und Nils Rottgardt. Thorsten Hesse stellt Handiclapped, Berlin, …

Online-Veranstaltung „Barrierearm Musik machen, erleben und feiern: Anregungen für Konzertveranstalter*innen“ am 24. April 2023 Weiterlesen »

euward – The European Art Award (bis 30.5.2023)

Bis zum 30. Mai 2023 können sich Künstler*innen mit kognitiven Beeinträchtigungen erneut für den renommierten Kunstpreis der Münchner Augustinum Stiftung bewerben. Der Preis wird im Rahmen der Eröffnung der euward-Ausstellung im Mai 2024 im Haus der Kunst in München verliehen.

Nachhaltigkeits-Tipps: 10 Tipps für barrierefreie Veranstaltungen

Ein barrierearmer Veranstaltungsort ermöglicht Menschen Teilhabe und bildet somit einen wichtigen Grundbaustein für die Förderung inklusiver Events. Die meisten Veranstalter*innen können allerdings nicht von heute auf morgen in allen Bereichen Barrierefreiheit erreichen. Wichtige erste Schritte sind eine offene Auseinandersetzung mit dem Thema und ein transparenter Umgang mit bestehenden Hürden. Green Events Hamburg hat dafür 10 …

Nachhaltigkeits-Tipps: 10 Tipps für barrierefreie Veranstaltungen Weiterlesen »

Online-Präsentation „Leichte Sprache: Wirksames Instrument für Teilhabe oder Sondersprachwelt?“ am 7. Februar 2023

Leichte Sprache, ursprünglich als Instrument der Teilhabe und Inklusion gedacht, kann je nach Anwendungszusammenhang sprachliche Exklusion bewirken. In einem Vortrag des Kompetenzzentrums für Kulturelle Bildung im Alter und inklusive Kultur (kubia) sollen sinnvolle Anwendungszusammenhänge von Leichter Sprache im Kunst- und Kulturbereich erörtert werden.

Förderprogramm „Zirkus gestaltet Vielfalt“ (bis 23.01.2023)

Die von „Zirkus gestaltet Vielfalt“ geförderten Projekte sollen darauf abzielen, Zirkuskünste zu erlernen und pädagogisch sinnvoll einzusetzen. Die Projekte nehmen so auf vielfältige Weise Einfluss auf junge Menschen: Körperlicher Ausdruck und Kreativität werden genauso gefördert wie Selbstwertgefühl und Teamfähigkeit.

Online-Seminar „Kulturjournalismus und inklusive darstellende Kunst (Teil 2)“ am 10. Januar 2023

Wie werden inklusive Theaterproduktionen in den Medien dargestellt? Wie werden Kritiken von Produktionen abgefasst? Ist inklusive Theaterarbeit überhaupt ein Thema für den Kulturjournalismus? Auf welchen Plattformen wird darüber hinaus gearbeitet, wie ist dort die Darstellung? Wie geht man mit Labeling und Ableismus um? Wie sollte das Wording von Kulturjournalist*innen bei diesem Thema sein?

Durchstarten 2023 (bis 12.1.2023)

Durchstarten ermöglicht Personen, die künstlerische Projekte mit jungen Menschen leiten oder leiten wollen, einen Einstieg in die Projektförderung. Unterstützt werden Projekte von Personen, die bei anderen Förderprogrammen auf Barrieren stoßen.

Scroll to Top