Workshop

Online-Workshop „Agile Projektarbeit kommt von Innen“ am 30. und 31. März 2022

Mehr Verantwortung, mehr Autonomie, mehr Sinn, mehr Flexibilität und größere Resilienz für den anstehenden Wandel – das sind die Themen des Modells der evolutionären Organisation nach Frederic Laloux. Das Modell gibt Antworten auf den Paradigmenwechsel einer sich stetig verändernden Gesellschaft, die mit zunehmender Komplexität umgehen muss. Einer der Haupttreiber für diesen Wandel ist die Digitalisierung.

Online-Workshop „WordPress für Einsteiger*innen aus dem Kunst- und Kultursektor“ vom 17. bis 25. Februar 2022

Mit WordPress können Sie Websites und Blogs einfach erstellen – und sogar miteinander kombinieren. Das Seminar der Akademie für Kulturelle Bildung in Wolfenbüttel vermittelt Einsteiger*innen die technischen Grundlagen, ist aber vor allem praktisch orientiert: Die Teilnehmenden können direkt auf ihrer eigenen Website arbeiten und das Gezeigte im Anschluss ausprobieren.

Online-Workshop „Powersharing – Handlungsstrategie für zivilgesellschaftliche Initiativen“ am 1. März 2022

„Check your Privilege“ ist ein häufig genannter Satz in antidiskriminierungskritischen Settings, um die strukturellen Vorteile von Menschen, die nicht von Diskriminierung betroffenen sind, sichtbar zu machen. Oft auf der individuellen Ebene verhandelt, gilt es aber auch, die kulturellen und institutionellen Ebenen mitzudenken und kritisch zu hinterfragen. Hier knüpft der Workshop der Heinrich-Böll-Stoftung an.

Online-Workshop „Besucher*innenforschung für Museen: Die Basics“ am 10. März 2022

Ziel dieses Online-Seminars der Bundesakademie für Kulturelle Bildung ist, die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von Besucher*innenforschung und Evaluation in Grundzügen vorzustellen. Das Seminar bietet einen Überblick über Grundlagen und verschiedene Erhebungsmethoden. Sie erhalten erste Anregungen, welche Methoden Sie an ihren Museen einsetzen können.