STADTKULTUR HAMBURG e.V. Dachverband für lokale Kultur und kulturelle Bildung

Smartphone, Laptop und Co. scheinen mittlerweile unverzichtbar, vor allem für Jugendliche. In ihrem natürlichen Umgang mit den vielfältigen Medienformaten integrieren sie vor allem digitale Kommunikationsmethoden immer mehr in den eigenen Alltag. Eine sozialraumorientierte Jugendkulturarbeit sollte sich deshalb verstärkt mit den medialen (Sozial-)Räumen der Kinder und Jugendlichen befassen: Wie interagieren Jugendliche im digital vernetzten Zeitalter? Wie […]

mehr

Am 6. März um 16:00 Uhr wird die „neue“ Zinnschmelze offiziell eröffnet. Nach knapp 18 Monaten Bauzeit strahlt das neu gestaltete Kulturzentrum mit seiner Kupferfassade über den Stadtplatz und lädt zum Mitmachen, kreativen Schaffen und Kulturgenuss ein. Das muss gefeiert werden — mit Reden, Entdecken, Snacken, Musik und Tanz. Es sprechen: Herr Gunther Adler, Staatssekretär […]

mehr

Von „Donnergrollen im Gängeviertel“ über „Initiative verärgert“ bis zu „Eiszeit“ und „Eklat“ reichten die Reaktionen in der Presse auf den Rücktritt der Gängeviertel-Vertreter vom Vorstand des Sanierungsbeirats und den zwischen Stadt und Initiative vereinbarten Planungsstopp. Hintergrund sind gravierende Probleme, die im Zuge der Sanierung des historischen Viertels aufgetreten sind und die die in der Kooperationsvereinbarung […]

mehr

Noch wenige Plätze sind frei im Weiterbildungsangebot “Change Management im Kulturbetrieb” des Instituts für Kultur- und Medienmanagement Hamburg. Kurzentschlossene können noch bis zum 06. März 2015 (Poststempel) ihre Unterlagen zusenden. Bei diesem Angebot lernen Sie die grundlegenden Arbeitsmethoden der Organisationsentwicklung für die Gestaltung nachhaltiger Veränderungsprozesse kennen. Neben der umfassenden Darstellung theoretischer Grundlagen und Modelle in […]

mehr

Im Rahmen der „Werkstatt Vielfalt“ fördert die Stiftung Mitarbeit Projekte, in denen das Verständnis verschiedener gesellschaftlicher Gruppen füreinander vertieft und die unterschiedlichen Interessen, Erfahrungen und Fähigkeiten für ein gemeinsames Vorhaben und Engagement genutzt werden sollen mit einer Fördersumme von bis zu 7.000 Euro. Damit soll das gegenseitige Verständnis und der gesellschaftlichen Zusammenhalt gestärkt werden. Förderungswürdig […]

mehr

Die reCampaign ist das Branchentreffen für Online-Campaigner/innen aus Zivilgesellschaft, Stiftungen und der Kommunikationsbranche. reCampain bietet Analysen, Tipps und Diskussionen rund um die erfolgreiche Kampagnenarbeit im Netz – von Profis für Profis. Der Kongress findet am 23. und 24. März 2015 in der Heinrich-Böll-Stiftung (Schumannstr. 8) in Berlin statt. Mehr: www.recampaign.de

mehr

Das eigenarten Interkulturelles Festival Hamburg 2015 findet voraussichtlich vom 29. Oktober bis 8. November 2015 statt. Für die Teilnahme ist es Voraussetzung, dass die Künstler: in der Metropolregion Hamburg wohnen oder tätig sind und interkulturell arbeiten. Das Festival versteht unter interkulturell, dass mindestens zwei Menschen mit je unterschiedlicher kultureller Herkunft an der Produktion beteiligt sind. […]

mehr

Im Jubiläumsheft stadtkultur magazin Nr. 30 möchte STADTKULTUR HAMBURG die Qualitäten der Stadtteilkultur in den Blick rücken und die Schwerpunkte durch insgesamt 15 konkrete Projekte verdeutlichen: Kulturelle Teilhabe – Kultur von Allen für Alle Lokale Kultur – Kultur direkt vor Ort Kulturelle Bildung – Chancen schaffen, Nachwuchs fördern Kulturelle Vielfalt – Internationale Stadtgesellschaft und Interkulturelle […]

mehr

Die Thalia Theater GmbH sucht zum 1. September 2015 eine/n Auszubildenden zur/zum Kauffrau/-mann für Büromanagement. Profil: Das Thalia Theater erwartet einen mittleren Schulabschluss oder vergleichbar, Interesse an kaufmännischen und organisatorischen Fragestellungen, gutes sprachliches Ausdrucksvermögen und Zahlenverständnis, hohes Maß an Eigeninitiative, Lernbereitschaft, Flexibilität, Teamgeist, Spaß am Umgang mit Menschen, Freundlichkeit, PC-Kenntnisse (Office). Für den zukünftigen Einsatz […]

mehr

Vom 15. bis zum 18. April findet die erste Ausgabe von Hauptsache Frei, dem neuen Theaterfestival der Freien Szene Hamburgs statt. Spartenübergreifend werden an vier aufeinander folgenden Tagen die wichtigsten Spielstätten der Freien Szene Hamburgs bespielt. Hauptsache Frei wird intensiv, facettenreich, unkonventionell und jung. Und: Hauptsache Frei braucht Unterstützung. Interessierte werden aufgerufen sich als Volunteer […]

mehr

Ältere Nachrichten >>

Startseite | Nachrichten | Über Stadtkultur | Mitglieder | Service | Publikationen | Kontakt | Impressum