STADTKULTUR HAMBURG e.V. Dachverband für lokale Kultur und kulturelle Bildung

Am Donnerstag, 8. Mai 2014 findet um 20:00 Uhr der KulturDialog “Bergedorf: Der ungefähre Wert von Stadtteilkultur” im LOLA Kulturzentrum (Lohbrügger Landstraße 8) in der Diskussionsreihe “KulturDialoge: Wir wählen Kultur!” statt. Der Dialog in Bergedorf ist die 4. Veranstaltung der siebenteiligen Diskussionsreihe. Stadtteilkultur erhält von Seiten der Hamburger Politik viel Lob. Betont wird immer wieder, dass […]

mehr

Mit Zuschüssen zwischen 3.000 und 10.000 Euro unterstützt die Kulturbehörde auch 2014 wieder Musikveröffentlichungen kleinerer Hamburger Musiklabels. Insgesamt stehen für das Förderprogramm 150.000 Euro zur Verfügung. Die Förderung zielt darauf ab, Labels zu stärken und zugleich zu motivieren, auch weiterhin in Hamburg Musik zu veröffentlichen. Das soll sich nicht zuletzt positiv auf den Künstleraufbau auswirken […]

mehr

Mit dem Students Surprise Prize sollen künstlerische Studienprojekte gefördert werden. Der Preis wagt dabei ein  Experiment: Der Students Surprise Prize überträgt allen Teilnehmenden die gemeinsame Entscheidungsfindung, damit diese transparenter, nachvollziehbarer, qualifizierter und legitimer ist. Als angestrebtes Ziel steht nicht die materielle Förderung weniger Sieger, sondern die ideelle Förderung aller Teilnehmenden im Vordergrund. Dafür stellt der […]

mehr

Aus dem großen Interesse an Zirkus und Zirkuskunst hat sich in den vergangenen Jahren die Zirkuspädagogik als eigenständiger Bereich entwickelt. Die einjährige Grundausbildung vom Circus Abrax Kadabrax in Kooperation mit dem Jojo-Zentrum vermittelt allen ZirkusTheater-Interessierten eine qualifizierte Weiterbildung in diesem Bereich. Neben der Vermittlung von Zirkustechniken stellt die Verbindung mit theatralischen Mitteln einen besonderen Schwerpunkt […]

mehr
Apr/14

17

Fortbildungen im Mai

STADTKULTUR HAMBURG bietet für Freiwillige im Bundesfreiwilligendienst “Kultur und Bildung” und für Mitgliedseinrichtungen monatlich Fortbildungen an. Dienstag, 06. Mai, 10:00 – 13:00 Uhr Excel Einführung Microsoft Excel ist das am weitesten verbreitete Tabellenkalkulationsprogramm. Die Einführung richtet sich an Personen, die Excel nicht oder nur wenig kennen. Die Teilnehmer lernen grundlegende Funktionen von Excel und Bedienhinweise […]

mehr

Hamburg ist noch nicht am Ziel, aber in den letzten Jahren auf dem Weg zur Modellregion ein gutes Stück vorangekommen. Welches sind die dringlichsten nächsten Schritte, welche Entwicklungen müssen angestoßen oder gestärkt werden? Hierüber diskutieren die kulturpolitischen Sprecher aller Bürgerschafts- Fraktionen am 6. Mai 2014 um 18:00 Uhr in der Zentralbücherei. Es moderiert der Vorstandsvorsitzende […]

mehr

Im Rahmen des Masterstudiums „Kultur- und Medienmanagement“ am Institut für Kultur- und Medienmanagement Hamburg arbeitet Theresa Senk, Studierende des 24. Jahrgangs im KMM-Präsenzstudium, gerade an folgender Idee: Unternehmen, Agenturen und gemeinnützige Organisationen, in deren Büroräume nicht immer alle Schreibtische besetzt sind, bieten ihre ungenutzten Ressourcen über die Vermittlungsplattform „Schreibtisch frei“ an. Nutznießer des Angebots sind […]

mehr

Der Deutsche Kulturrat, Spitzenverband der Bundeskulturverbände, begrüßt, dass das Arbeitsministerium einen Gesetzentwurf zur Stabilisierung des Künstlersozialabgabesatzes vorgelegt hat. Der Deutsche Kulturrat vertritt als Spitzenverband der Bundeskulturverbände sowohl die Interessen der Bundesverbände der in der Künstlersozialversicherung Versicherten als auch der abgabenpflichtigen Kulturunternehmen. Die im Deutschen Kulturrat zusammengeschlossenen Verbände stehen hinter der Künstlersozialversicherung! Sie sehen die Künstlersozialversicherung […]

mehr

Die Vorlesungsreihe “Migration Macht Gesellschaft” findet jeweils dienstags von 18:15 bis 19:45 Uhr in der HAW Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg (Raum 1.12, Berliner Tor 5) statt. Die Ringvorlesung soll verdeutlichen, dass Migration Gesellschaft prägt. Alle Vorträge sind kostenfrei. Dienstag 22. April 2014, 18:15 Uhr Hamburg neu lesen – Dekolonisierung des Stadtraums mit Medien und Methoden […]

mehr

Die Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e.V. (KWB) sucht per 1. Mai 2014 eine/n Referentin/Referenten im Projekt “Schulmentoren/-innen”. Die Stelle ist befristet bis zum 30. Juni 2017. Das Projekt “Schulmentoren/-innen” richtet sich an Schüler/-innen, Eltern und Ehrenamtliche. Ziel des Projektes ist es, die drei Zielgruppen zu Schulmentoren/-innen zu qualifizieren und somit mehr Unterstützer/-innen für schulrelevante Themen zu […]

mehr

Ältere Nachrichten >>

Startseite | Nachrichten | Über Stadtkultur | Mitglieder | Service | Publikationen | Kontakt | Impressum