STADTKULTUR HAMBURG e.V. Dachverband für lokale Kultur und kulturelle Bildung

Mit der Ideeninitiative “Kulturelle Vielfalt mit Musik” möchte die Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung das Miteinander von Kindern und Jugendlichen mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund fördern. Deutschlandweit sind wieder gemeinnützige Institutionen, Vereine, Verbände, Stiftungen sowie individuelle Initiativen eingeladen, musisch orientierte Projekte für ein erfolgreiches Miteinander von Kindern und Jugendlichen zu entwickeln. Die Kinder und Jugendlichen im […]

mehr

Fehler bei der Einladung zur Mitgliederversammlung können zur Unwirksamkeit der dort gefassten Beschlüsse führen. Besonders, dass nicht alle Mitglieder eingeladen wurden, ist problematisch. Ein aktuelles Urteil des Oberlandesgerichts München beschäftigt sich mit der Berechnung der Ladefrist und der Frage, wann nicht geladene Mitglieder die Beschlüsse der Mitgliederversammlung anfechten können. Die Ladefrist Die Frist für die […]

mehr

Der Deutsche Bundesverband Tanz hat bis zum 1. Juli 2016 eine Stelle als Geschäftsführerin/Geschäftsführer zu besetzen. Aufgaben: Leitung der Geschäftsstelle Kontakt zu den Mitgliedern Kontakt zu Behörden und Ministerien Beratung von Tanzinteressierten bundesweit Konzeptvorschläge für den Verband Mittelbeschaffung und Mittelbewirtschaftung (Antragstellung, Verwendungsnachweis, Sachberichte) Öffentlichkeitsarbeit intern und extern Vertretung im tanzpolitischen Zusammenhang Betreuung der Homepage Profil: […]

mehr

Mit dem im Jahr 2012 initiierten Programm TURN – Fonds für künstlerische Kooperationen zwischen Deutschland und afrikanischen Ländern möchte die Kulturstiftung des Bundes möglichst viele unterschiedliche Institutionen in Deutschland anregen, sich mit dem künstlerischen Schaffen und den kulturellen Debatten in afrikanischen Ländern zu beschäftigen. Deutsche Kultureinrichtungen aller Sparten sind aufgefordert, neue Formen der künstlerischen Zusammenarbeit […]

mehr

Bürgerbeteiligung zielt auf tragfähige, breit akzeptierte Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen. Handlungsleitend ist dabei die Suche nach einem Konsens oder Kompromiss. Doch der Weg dahin ist voraussetzungsvoll. Ob bei Vorhaben der Stadtteilsanierung, bei der Stromtrassenführung oder bei kommunalen Verkehrsprojekten: schnell können sich konflikthafte Situationen verschärfen, wenn unvereinbare Interessen aufeinander stoßen oder Missverständnisse und Machtungleichgewichte den Dialog […]

mehr

Am 16. Juli findet im Landesbüro Niedersachsen der Friedrich-Ebert-Stiftung in Hannover die Podiumsdiskussion „Die Gedanken sind frei(gehandelt)? – TTIP und die Folgen für den Kulturbereich“ statt. Wie tief ist der Eingriff von TTIP in Wirtschafts- und Gesellschaftsbereiche, die eher am Rande vom Handel abhängen, denn nun tatsächlich? Welche Folgen könnten sich für den Kulturbereich und […]

mehr

Der Preis soll die Verwirklichung nachahmenswerter Bildungs-Initiativen für Jugendliche fördern, und gleichzeitig ihre Bekanntheit unterstützen. Ausgezeichnet werden dabei Projekte, die einen klar erkennbaren, nachhaltigen Beitrag zur Entwicklung von Jugendlichen leisten – bspw. indem sie Talente fördern, Integration vorantreiben oder Verantwortungsgefühl vermitteln. Die intellektuelle, soziale und kulturelle Förderung Jugendlicher soll in jedem Fall Mittelpunkt des Projektes […]

mehr

Zum 1. Oktober 2015 sucht das Museum für Völkerkunde Hamburg eine/n Freiwillige/n, die/der sich im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes „Kultur und Bildung“ im Bereich Foto-/Filmdokumentation für 29,25 Wochenstunden für mind. 12 Monate engagieren möchte (Höchstdauer 15 Monate). Das Museum für Völkerkunde Hamburg bietet: Einblicke in die Vermittlungs- und Öffentlichkeitsarbeit eines der größten Völkerkundemuseen Europas Begegnungen mit […]

mehr

Die Hamburg Kreativ Gesellschaft mbH sucht spätestens ab 1. September 2015 oder früher eine/n Mitarbeiter/in für den Bereich Immobilien als Schwangerschaftsvertretung in Vollzeit, befristet für ca. 16 Monate. Aufgaben: Erfassung von potentiellen Objekten, Recherche, Verhandlung der Konditionen; Konzeptentwicklung jeweils zugeschnitten für die einzelnen Objekte, Kalkulation, Präsentation, Kommunikation; Umsetzung der Konzepte, Akquise von Nutzern, Kommunikation mit […]

mehr

Der Think Tank Journalismusforschung der Hamburg Media School sucht per sofort eine/n Freiwillige/n, die/der sich im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes „Kultur und Bildung“ als Projektassistenz (m/w) im Bereich Journalismusforschung in Vollzeit für ein Jahr engagieren möchte. Ihre Aufgaben: Unterstützung bei der Umsetzung unserer Forschungsprojekte. Dies beinhaltet zum Beispiel vorbereitende Tätigkeiten wie Literaturrecherche und Dokumentenpflege, Terminabsprachen, die […]

mehr

Ältere Nachrichten >>

Startseite | Nachrichten | Über Stadtkultur | Mitglieder | Service | Publikationen | Kontakt | Impressum