STADTKULTUR HAMBURG e.V. Dachverband für lokale Kultur und kulturelle Bildung

Zum 29. Mal führen die Berliner Festspiele einen bundesweiten Wettbewerb für junge Schreibtalente im Alter von 11 bis 21 Jahren durch. Der Bundeswettbewerb wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und von der Kultusministerkonferenz zur Teilnahme empfohlen. Zum Wettbewerb zugelassen sind alle literarischen Genres: Lyrik, Prosa, Dramatik. Es gibt keine inhaltlichen Vorgaben. Der […]

mehr

Der Deutsche Kulturrat rief am Welttag des Buches und des Urheberrechts zum Schutz des geistigen Eigentums auf. Urheberrecht als Menschenrecht Art. 27 Abs. 1 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte aus dem Jahr 1948 sichert jedem Menschen das Recht auf Teilhabe am kulturellen Leben zu. Art. 27 Abs. 2 der Erklärung garantiert den Urhebern das Recht […]

mehr

Am Donnerstag, 13. Mai 2014 findet um 19:00 Uhr der KulturDialog “Harburg: Kultur für alle – eine gesellschaftliche und politische Verpflichtung!?” im Kulturhaus Süderelbe (Am Johannisland 2) in der Diskussionsreihe “KulturDialoge: Wir wählen Kultur!” statt. Der Dialog in Harburg ist die 5. Veranstaltung der siebenteiligen Diskussionsreihe. Das Kulturhaus Süderelbe will mit freien Kulturschaffenden und Kultursprechern […]

mehr

Über 25 Clubs vereinen sich zu einer Hamburger Konzert- und Tanznacht. Vorverkauf gestartet. Am Freitag, den 05. September 2014 ist es soweit. Die hiesigen Musikclubs schließen sich nach vierzehn Jahren Pause wieder zu einem gemeinsamen Clubfestival zusammen: Die Hamburger NACHT DER CLUBS. Bei der Neuauflage dieser Gemeinschaftsaktion bieten über 25 Hamburger Clubs auf ihren Bühnen […]

mehr

Die Kulturbehörde Hamburg und das Künstlerhaus FRISE schreiben gemeinsam erstmalig ein zweijähriges Atelierstipendium für Absolventinnen und Absolventen im Bereich bildende Kunst aus. Vom 1. Juni 2014 bis 31. Mai 2016 stellt das Künstlerhaus FRISE ein Wohnatelier von 56 Quadratmeter mit Küche und Bad für eine Hamburger Künstlerin oder einen Künstler mietfrei zur Verfügung. Die Kulturbehörde […]

mehr

Am Montag 28. April stehen die Darsteller der Improvisationstheater-Soap „Gutes Barmbek, schlechtes Barmbek“ um 20:00 Uhr wieder auf der Bühne in der Umbaubude des Theaterdecks. In den ersten beiden sehr gut besuchten bisherigen Folgen der Serie stand die Bar „M. Bek“ und der Aufbau des alten Hertie-Gebäudes im Mittelpunkt, doch man muss die vorherigen Folgen […]

mehr

Im Mai lädt die Hamburger Stadtteilkultur zum 2. Teil der “KulturDialoge: Wir wählen Kultur!“. In Eimsbüttel, Bergedorf, Harburg, Mitte und Nord wird mit Vertretern der Parteien und Fachleuten aus Kultur und Verwaltung  die Diskussionen fundiert und breit geführt: Welchen Wert hat die Stadtteilkultur heute und in Zukunft? Welche Konzepte haben die Parteien für die Kultur […]

mehr

STADTKULTUR HAMBURG bietet als Träger für den Bundesfreiwilligendienst “Kultur und Bildung” regelmäßig Informationsveranstaltungen zum Bundesfreiwilligendienst für interessierte Einrichtungen an: Im Mai: Dienstag, 13.05.2014 um 16:00 Uhr Mittwoch, 21.05.2014 um 9:00 Uhr Die Infoveranstaltungen finden bei STADTKULTUR HAMBURG e.V. in der Stresemannstraße 29, 22769 Hamburg im Seminarraum statt. Für Getränke und Kekse ist gesorgt. Melden Sie […]

mehr

Am Donnerstag, 8. Mai 2014 findet um 20:00 Uhr der KulturDialog “Bergedorf: Der ungefähre Wert von Stadtteilkultur” im LOLA Kulturzentrum (Lohbrügger Landstraße 8) in der Diskussionsreihe “KulturDialoge: Wir wählen Kultur!” statt. Der Dialog in Bergedorf ist die 4. Veranstaltung der siebenteiligen Diskussionsreihe. Stadtteilkultur erhält von Seiten der Hamburger Politik viel Lob. Betont wird immer wieder, dass […]

mehr

Mit Zuschüssen zwischen 3.000 und 10.000 Euro unterstützt die Kulturbehörde auch 2014 wieder Musikveröffentlichungen kleinerer Hamburger Musiklabels. Insgesamt stehen für das Förderprogramm 150.000 Euro zur Verfügung. Die Förderung zielt darauf ab, Labels zu stärken und zugleich zu motivieren, auch weiterhin in Hamburg Musik zu veröffentlichen. Das soll sich nicht zuletzt positiv auf den Künstleraufbau auswirken […]

mehr

Ältere Nachrichten >>

Startseite | Nachrichten | Über Stadtkultur | Mitglieder | Service | Publikationen | Kontakt | Impressum