Die Hamburger Stadtteilkultur lädt ein zur Wahldebatte: In den sieben Hamburger Bezirken wird es vom 1. April bis zu den Bezirkswahlen am 25. Mai sieben Diskussionsveranstaltungen geben. Mit Vertretern der Parteien und Fachleuten aus Kultur und Verwaltung werden die Diskussionen fundiert und breit geführt: Welchen Wert hat die Stadtteilkultur heute und in Zukunft? Welche Konzepte haben die Parteien für die Kultur in den Stadtteilen? Wer setzt sich für eine lebendige und vielfältige Kulturszene vor Ort ein?

Das stadtkultur magazin liefert für diese Diskussionen die Hintergrundinformationen (mehr dazu im Editorial zum Heft). Eine Umfrage hat bestätigt: Durch steigende Kosten bei eingefrorenen Förderungen knirscht es an allen Ecken und Enden. Was helfen würde: 10 Prozent mehr für die Zukunft. Dadurch könnten die Qualitäten der Stadtteilkultur erhalten und ausgebaut werden.

Die KulturDialoge widmen sich lokalen Themenschwerpunkten:

Abschließend haben wir die kulturpolitischen Sprecherinnen und Sprecher der Bürgerschaftsfraktionen – auch mit Blick auf die Bürgerschaftswahlen 2015 – nach dem Wert von Stadtteilkultur in ihrer Partei und nach Lösungen für die dringensten Probleme der lokalen Kultur befragt.

Mehr: Alle Artikel lesen auf stadtkulturmagazin.de