Schon vor dem offiziellen Anmeldeschluss ist der 20. Hamburger Ratschlag Stadtteilkultur ausgebucht: Über 120 Teilnehmer*innen werden am 8. November 2019 zu „Wo sind unsere Grenzen der Toleranz?“ im Stadtteilkulturzentrum Eidelstedter Bürgerhaus erwartet.

Um 10 Uhr startet der 20. Ratschlag am 8. November 2019 im Eidelstedter Bürgerhaus

Der Druck von den Feinden der offenen, demokratischen Gesellschaft auf die Stadtteilkultur und die Kultur insgesamt nimmt zu. Dazu positioniert sich der diesjährige Ratschlag in drei Keynotes, acht Sessions und einem Expertentalk: Zum Programm.

Eine Teilnahme an der Tagung ist nur mit einer Anmeldung möglich, sie können sich aber noch auf die Warteliste setzen lassen, da bis zur Veranstaltung immer mal wieder ein Platz frei wird.

Für alle, die nicht teilnehmen können, wird es eine Berichterstattung auf Facebook über den Hashtag #Ratschlag2019 geben. Die Dokumentation des Ratschlags erscheint dann im stadtkultur magazin Nr. 49, das im Januar 2020 erscheint und auch unter www.stadtkulturmagazin.de veröffentlicht wird.

Der Ratschlag wird veranstaltet von STADTKULTUR HAMBURG in Kooperation mit dem Landesrat für Stadtteilkultur der Behörde für Kultur und Medien.

Noch auf die Warteliste setzen lassen ⇥
STADTKULTUR HAMBURG