Neues, inklusives Theaterensemble sucht Personen zum Mitmachen

Am Montag, den 7. Februar 2022 geht es los: Von da an probt das Theaterensemble TRICKSTER INKLUSIV an jedem Montag und Donnerstag, immer von 17.30 Uhr bis 21.30 Uhr, immer im Probenraum in der Wiese, Wiesendamm 24 in Barmbek. Lust mitzumachen?

Wer wird gesucht?

Das Ensemble möchte Menschen mit Lust auf professionelle Theaterkunst mit oder ohne professionellen Hintergrund (mixed-abled) einladen. Sie wollen kreative Prozesse miteinander erleben und in einem experimentellen Raum Stücke unterschiedlicher Formate – Kabarett, Performance, Theaterstücke – entwickeln, die sie dann öffentlich aufführen werden. Inklusion beinhaltet dabei das Zusammenwirken von professionellen und nicht-professionellen Künstler*innen, Menschen mit oder ohne Behinderung oder psychischer Beeinträchtigung, Jung und Alt, mit oder ohne Migrationshintergrund, männlich, weiblich oder divers: Das ist die Vielfalt, die sie sich wünschen.

Darauf kannst Du dich freuen:

Das Ensemble möchte in ihren Proben Alltägliches mit Phantastischem in Szene setzen und dabei auch andere Kulturen mit einbeziehen. Sie werden mit unterschiedlichen Formaten arbeiten: Kabarett, Performance, Theaterstücke. Der Trickster / die Tricksterin ist ein Narr / eine Närrin, die mit viel Witz unserem Alltag einen auch kritischen Spiegel vorhält. Menschen aus anderen Ländern, die unsere Sprache noch nicht so gut können, haben die Möglichkeit besser Deutsch sprechen zu lernen. Im Februar lernen sich alle kennen und probieren sich aus mit Schauspiel, Gesang, Theaterspielen, Bewegung und Tanz. Falls Ihr ein Instrument spielt, bringt es gern mit.

Das Angebot im Februar ist kostenlos. Bei weiterer Teilnahme bezahlen die Teilnehmenden im Monat als Beitrag 10 Euro.

Anmeldung:
Mobil: 01577 / 398 14 96

Gern beantworten Susanne Hofmann und Olga Brandin auch Fragen zum Projekt:

Olga Brandin 0176 / 72 52 42 08
Susanne Hofmann 0179 / 496 25 20