#Ratschlag2022: „Nachhaltiges und energiesparendes Veranstalten für Einsteiger*innen“ am 23. November (online)

Die Nachhaltigkeitswissenschaftlerinnen Lena Hansen und Mara Bauer von Green Events sind Expertinnen in Sachen klima- und energieschonendes Veranstalten. In ihrer Zoom-Session im Rahmen des Hamburger Ratschlag Stadtteilkultur 2022 werden sie ihren Zuhörer*innen Tipps geben, wie das schon im Kleinen gelingen kann.

Fotos: Simon Heydorn

Im November findet die Tagung des Ratschlags „SUPERKRAFT erschöpft? – Stadtteilkultur und die Krisen“ von STADTKULTUR HAMBURG statt: Mit Keynotes, Talks, Austausch sowie einem dreitägigen Online-Workshop-Programm rund um Methodenkenntnisse und Handwerkszeug zur Krisenbewältigung. Lena Hansen und Mara Bauer von Green Events werden am 23. November 2022 von 14.00 bis 15.00 Uhr via Zoom teilen, wie beim Veranstalten Klima und Energieverbrauch geschont werden können.

Online-Vortrag: Klima- und energieschonend Veranstalten

Green Events hat unter anderem für die Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft die „Handreichung mit Checklisten für die Praxis einer nachhaltigen Organisation von Veranstaltungen” entwickelt, in der sich Veranstaltende aufgeteilt in 10 Handlungsfelder informieren können, wie Veranstalten nachhaltiger werden kann. In dieser Session auf dem Ratschlag soll es um Tipps im Bereich Klimaschutz und Energiesparen gehen – und darum, wie man auch klein anfangen kann.

Lena Hansen entwickelt, begleitet und steuert als Nachhaltigkeitswissenschaftlerin Kooperationen, die gesellschaftliche Veränderungen zum Ziel haben. Seit 2017 ist sie Teil des Organisationskreises von Green Events Hamburg. Mara Bauer ist bei Green Events zuständig für Netzwerkkoordination und Projektmanagement. Auch sie ist Nachhaltigkeitswissenschaftlerin und hat bislang insbesondere Nachhaltigkeitsprozesse an Hochschulen beforscht und umgesetzt.

Teilnahme am Ratschlag 2022

Der Hamburger Ratschlag Stadtteilkultur 2022 findet am 17. November vor Ort im Bürgerhaus Wilhelmsburg und vom 22. bis 24. November online via Zoom statt. Die Teilnahme an der Tagung und am Online-Programm ist kostenlos. Eine Anmeldung ist noch bis zum 9. November 2022 möglich.

anmelden »

Auf: www.stadtkultur-hh.de