Ratschlag Stadtteilkultur

20. Ratschlag: Die Keynotes und Sessions bei „Wo sind unsere Grenzen der Toleranz?“ am 8. November 2019 – Anmeldung gestartet

Die Inhalte des Programms des 20. Hamburger Ratschlags Stadtteilkultur stehen: Die Keynotes und Sessions der Tagung „Wo sind unsere Grenzen der Toleranz?“ beleuchten unterschiedliche Aspekte, wie Stadtteilkultureinrichtungen mit dem Druck durch die Feinde der offenen, demokratischen Gesellschaft umgehen können.

Ratschlag: Programm „Wo sind unsere Grenzen der Toleranz?“ steht

Das Programm des 20. Hamburger Ratschlag Stadtteilkultur am 8. November 2019 in Hamburg Eidelstedt steht: Drei Keynotes bilden den Auftakt des Tages, am Nachmittag geht es in zwei Session-Runden an konkrete Inhalte und zum Abschluss wird im TALK mit Fachleuten diskutiert. Der Druck von den Feinden der offenen, demokratischen Gesellschaft auf die Stadtteilkultur und die …

Ratschlag: Programm „Wo sind unsere Grenzen der Toleranz?“ steht Weiterlesen »

20. Hamburger Ratschlag Stadtteilkultur „Wo sind unsere Grenzen der Toleranz?“ am 8. November 2019 in Eidelstedt

Einrichtung und Initiativen der Stadtteilkultur stehen für eine große gesellschaftliche Offenheit. Immer wieder aber stellen die Handelnden fest, dass von verschiedenen Seiten versucht wird, diese Offenheit auszunutzen. Der Druck auf die Stadtteilkultur und auf die Kultur insgesamt nimmt in den letzten Jahren immer mehr zu. Darauf reagiert der 20. Hamburger Ratschlag Stadtteilkultur.

Impressionen vom 19. Hamburger Ratschlag Stadtteilkultur

Eine runde Sache: Der 19. Hamburger Ratschlag Stadtteilkultur „Smart? Nee, plietsch!“ fragte am 23. November 2018 im Bürgerhaus Barmbek, wie die Hamburger Stadtteilkultur die Digitalisierung klug und kritisch nutzen kann. Folgende Impressionen sollen einen kleinen Eindruck der mit vier Keynotes, 15 Sessions und einem Expertentalk gut gefüllten, rundum gelungenen Veranstaltung geben.

Ratschlag „Smart? Nee: plietsch!“ startet heute

Heute, am Freitag 23. November 2018 beginnt um 11 Uhr der 19. Hamburger Ratschlag Stadtteilkultur im Bürgerhaus Barmbek in der Lorichsstraße 28a. Über 140 Teilnehmer*innen werden auf der komplett ausgebuchten Tagung erwartet. Eine Teilnahme an der Veranstaltung ist deshalb nur mit einer Anmeldung möglich.

Ratschlag 2018 komplett ausgebucht

Schon vor dem offiziellen Anmeldeschluss am vergangenen Sonntag war der 19. Hamburger Ratschlag Stadtteilkultur komplett ausgebucht: Über 130 Teilnehmer*innen werden am 23. November 2018 zu „Smart? Nee: plietsch!“ im Bürgerhaus Barmbek erwartet.

19. Ratschlag: Die Keynotes und Sessions bei „Smart? Nee, plietsch!“ am 23. November 2018

Die Inhalte des Programms des 19. Hamburger Ratschlags Stadtteilkultur stehen: Die Keynotes und Sessions der Tagung „Smart? Nee: plietsch! – Wie die Stadtteilkultur die Digitalisierung klug und kritisch nutzen kann“ beleuchten unterschiedliche Aspekte der Digitalisierung, die die Arbeit der Hamburger Stadtteilkultur beeinflussen bzw. beeinflussen werden.

19. Hamburger Ratschlag Stadtteilkultur „Smart? Nee: plietsch! – Wie die Stadtteilkultur die Digitalisierung klug und kritisch nutzen kann“ am 23. November 2018 im Bürgerhaus Barmbek

Die digitale Transformation verändert die Gesellschaft grundlegend und macht auch vor den Stadtteilen nicht halt. Neue Formen kollaborativen Arbeitens und Handelns stehen der Sorge um Datenmissbrauch, um Fake News und um den Verlust der Selbstbestimmung gegenüber. Wie verändert die Digitalisierung die Stadtteile und die Stadtteilkulturarbeit? Wie können Stadtteilkultureinrichtungen die Digitalisierung gestalten, statt von ihr überrollt …

19. Hamburger Ratschlag Stadtteilkultur „Smart? Nee: plietsch! – Wie die Stadtteilkultur die Digitalisierung klug und kritisch nutzen kann“ am 23. November 2018 im Bürgerhaus Barmbek Weiterlesen »

18. Hamburger Ratschlag Stadtteilkultur „Eine politische Spurensuche – Die Spaltung der Gesellschaft überwinden“ am 10. November 2017

Muss Kultur in Zeiten des Populismus selbst politisch handeln oder besteht ihre Rolle im Offenhalten von Dialogräumen? Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklung hin zu einer „Gesellschaft der Vielheit“ erscheinen „kulturelle Transformationsprozesse“ einen Raum zu öffnen, in dem die sich vielerorts abzeichnende „Spaltung der Gesellschaft“ wieder neu verhandeln ließe. Welche Rolle und Funktion nimmt die …

18. Hamburger Ratschlag Stadtteilkultur „Eine politische Spurensuche – Die Spaltung der Gesellschaft überwinden“ am 10. November 2017 Weiterlesen »