Die EineWeltMusikParade in Hamburg-Neugraben am 26. September 2021

Das Kulturhaus Süderelbe lädt Musikliebende, Musikschaffende, Interessierte und Musiker*innen mit der EineWeltMusikParade ein, am Tag der Bundestagswahl ein musikalisches Zeichen für Vielfalt und Solidarität zu setzen.

EineWeltMusikParade
© Kulturhaus Süderelbe

Man stelle sich vor: In Neugraben wird getanzt und musiziert wie bei einem legendären Umzug in New Orleans. Bunt. Laut. Musikalisch. Lebensbejahend. Glücklich. Direkt vom Kulturhaus Süderelbe startet die EineWeltMusikParade, bis zum Neugrabener Markt und zurück soll es gehen. Willkommen ist jede*r: Musiker*innen, Tänzer*innen, jede Trillerpfeife, jede Trommel, Posaunenchöre, Hobbymusiker*innen, Bands, Schützenvereine, Ensembles, Big Bands … Menschen, die Lust haben, Musik zu machen und Gesicht für Vielfalt und Solidarität zu zeigen.

Alle Teilnehmenden treffen sich ab 11 Uhr am Kulturhaus in Neugraben. Die EineWeltMusikParade soll ab 12.30 Uhr starten. Sowohl vor als auch nach dem Umzug besteht die Möglichkeit, dass sich Gruppen und Vereine musikalisch präsentieren.

Das Kulturhaus freut sich über Anmeldungen an: oder telefonisch unter 040 – 796 72 22.

Mitmachen bei der EineWeltMusikParade? Alle Noten gesammelt

Es wurden sechs Lieder vorbereitet, die sich für den Umzug eignen. Dafür gibt es in einer Dropbox die Noten für die einzelnen STIMMEN: Alles ist so arrangiert, dass es auch ohne großen Probenaufwand gespielt werden kann.

Zur Marching Band Music – Dropbox »

Auf: www.dropbox.com