Verleihung des Hamburger Stadtteilkulturpreises 2022 am 5. April um 17 Uhr

Die Behörde für Kultur und Medien Hamburg, die Hamburgische Kulturstiftung, die Gabriele Fink Stiftung, die Alfred Toepfer Stiftung F. V. S., die Patriotische Gesellschaft von 1765 und STADTKULTUR HAMBURG laden am 5. April um 17 Uhr ein zur Verleihung des Hamburger Stadtteilkulturpreises 2022 in der Hanseatischen Materialverwaltung im Oberhafen. Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Der Hamburger Stadtteilkulturpreises wird vom Senator für Kultur und Medien Dr. Carsten Brosda im Rahmen einer feierlichen Zeremonie übergeben. Die Moderation der Veranstaltung hat Daniel Kaiser, Leiter der Kulturredaktion von NDR 90,3. Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Zugang

Da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen und die Veranstaltung komplett ausgebucht ist, können nur angemeldete Gäste an der Verleihung teilnehmen. Der Zugang zur Veranstaltung ist nicht beim „normalen“ Eingang der Hanseatischen Materialverwaltung, sondern hinter der Halle. Der Weg ist ausgeschildert.

Corona-Regelungen

Im Innenraum gilt durchgängig eine FFP2-Maskenpflicht, auch beim Sitzen auf den Plätzen. Während des Büfetts ist das Absetzen der Masken für Verzehr und Getränke gestattet.

Über den Hamburger Stadtteilkulturpreises

Mit dem Hamburger Stadtteilkulturpreises werden herausragende und erfolgreiche Projekte und Programme der Hamburger Stadtteilkultur ausgezeichnet. Der/die Preisträger*in wurde von einer unabhängigen Jury ausgewählt – bestehend aus Hella Schwemer-­Martienßen (ehemals Stiftung Hamburger Öffentliche Bücherhallen), Caroline Sassmannshausen (Klaus und Lore Rating Stiftung) und Jennifer Tharr (Bundesverband Soziokultur). Preisstifter*innen sind die Hamburgische Kulturstiftung, die Gabriele Fink Stiftung, die Patriotische Gesellschaft von 1765 und die Behörde für Kultur und Medien Hamburg. Die Alfred Toepfer Stiftung F. V. S. unterstützt die Umsetzung. STADTKULTUR HAMBURG ist für die Organisation und Durchführung des Wettbewerbs zuständig.

Mehr zum Preis »

Auf: www.stadtteilkulturpreis.de