Zinnschmelze

StadtTeilGespräch Barmbek-Nord: Wege ohne Auto in Barmbek

Seit 2002 treffen sich Menschen, die am Stadtteil Barmbek-Nord interessiert sind, zu einer offenen Gesprächsrunde, um sich zu informieren, mit Fachleuten zu diskutieren, Vorschläge zu machen und tätig zu werden. Thema im März: Wege ohne Auto in Barmbek – Neue Verbindungen und (fehlende) Anschlüsse.

Performance von „dazugeHören“ am 13. und 14. Dezember 2022

Das Projekt „dazugeHören!“ hat Menschen nach ihren Anliegen, Sorgen und Hoffnungen gefragt, um ihre Aussagen an ihre Mitmenschen und politische Entscheidungsträger*innen weiterzutragen und ihnen dadurch eine Stimme zu geben. Im Dezember werden die gesammelten Statements in Performances dargeboten.

Friedens- und Benefizkonzert für die Ukraine am 3. Juli 2022 in der Zinnschmelze

Der Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine dauert an – der Chor DRusJa will dagegen wieder laut werden: In seinem mehrsprachigen Programm „Das Grün bricht aus den Zweigen“ besingt der Chor am Sonntag, den 3. Juli in der Zinnschmelze den Schmerz und den Trost, den Widerstand und die Liebe, den Frieden und den Frühling – als

#StandWithUkrainians: Fragen in Zeiten der Erschütterung

Das neue stadtkultur magazin: #StandWithUkrainians stellt online aktuell Solidaritäts- und Hilfsaktivitäten der Hamburger Stadtteilkultur vor. Aber: Was macht der Krieg in der Ukraine eigentlich mit uns in der lokalen Kulturarbeit? fragt die Geschäftsführerin der Zinnschmelze Sonja Engler in ihrem Beitrag für das Magazin.

Kultursommer-Vorschau vom 31. Juli bis 2. August 2021

Beim Kultursommer vom 31. Juli bis 2. August mit dabei: Graffiti Workshop im Bürgerhaus in Meiendorf +++ Kulturelles Wiedersehen im Kulturhaus Süderelbe +++ HipHop Academy zu Gast in der Zinnschmelze +++ und mehr +++

Nach oben scrollen